Food

Apfelkuchen Rezept mit Zimt & Vanillezucker

Bei all den Torten, Oreo Cakes, Kitkat Kuchen und wie sie nicht alle heißen, vergisst man teilweise, dass manchmal auch die einfachsten Gebäcke die leckersten sein können. Deshalb hatte ich mal wieder so richtig Lust auf einen einfachen Apfelkuchen – Herbstzeit ist schließlich Apfelzeit.

Und so ging es ab in die Küche. Beim Apfelkuchen beginne ich immer quasi beim Hauptdarsteller: den Äpfeln. Diese werden geschält und in dünne Spalten geschnitten. Für meinen Apfelkuchen habe ich 4 mittelgroße Äpfel verwendet.

Apfelkuchen Rezept

Neben den Äpfel benötigt ihr lediglich:

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 350g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 6 EL Öl

Das Öl könnt ihr frei nach eurem Belieben wählen. Von Sonnenblumenöl über Olivenöl bis hin zu Kokosnuss für den besonderen Geschmack ist alles möglich.

Apfelkuchen backen Rezept_Omas Apfelkuchen_Apfeltorte_Gebäck Äpfel Zimt ZuckerIn der Zubereitung gebt ihr zunächst die vier Eier und den Zucker in eine Schüssel und verrührt das ganze zu einer Masse. Nun kommen das Mehl, Backpulver und Öl hinzu. Anschließend wird der Teig zu einer glatten Konsistenz verrührt und fertig.

Form einfetten oder nicht? Eine Diskussion, die wohl auf ewig bestehen bleiben wird. Fest steht eines: Ihr könnt den Teig nun in eure Springform geben. Da der Teig recht dickflüssig ist, verstreicht ihr ihn am besten bis zum Rand.

Nun könnt ihr euren Kuchen zu einem Apfelkuchen werden lassen. Ich beginne bei diesem Kuchen immer außen. Nach und nach verteile ich die Apfelspalten einmal den Kreis herum in der Kuchenform. Anschließend gehe ich eine Runde weiter nach innen und immer so weiter. Sind am Ende noch Apfelspalten übrig, suche ich nach leeren Stellen und fülle diese ebenfalls auf.

Nun kommt der Apfelkuchen für ca. 20min bei 180° Umluft in den Backofen. Wenn er schön goldig aussieht, ist er fertig. Für das gewisse Etwas bestreue ich den Kuchen leicht mit Vanillezucker und Zimt. Und schon kann gespeist werden.

Omas Apfelkuchen Rezept_Rezept Apfelkuchen_backen mit Äpfeln_Apfel und Zimt GebäckBei uns ist es selten, dass der Kuchen wirklich kalt wird. Meist wird er bereits lauwarm angeschnitten und probiert. Dennoch ist der Apfelkuchen warm sowie kalt ein echter Genuss. Lasst ihn euch schmecken!

Mögt ihr eher pompöse Torten oder reicht euch auch so ein einfacher, leckerer Apfelkuchen?

2 Comments

  • Reply
    Tamey
    16. Oktober 2016 at 18:52

    Das klingt soso easy! Und sieht dazu noch richtig lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  • Reply
    Carolin
    16. Oktober 2016 at 22:11

    Oh, der Kuchen sieht super lecker aus! 🙂

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen