DIY Home

Do It Yourself Urlaubserinnerung

Die Sommerferien sind lange vorbei und die ersten kommen auch schon aus dem Herbsturlaub zurück. Meist bringt man aus dem Urlaub Muscheln und Sand mit und Pärchen machen gern Bilder von Herzen und ihrem Datum oder ihren Initialen im Sand.
Ich habe mir nun überlegt, wie man all diese schönen Mitbringsel am besten kombinieren kann, um es möglichst täglich vor Augen zu haben und immer wieder an die schönsten Tage des Jahres zurückzudenken. Was dabei herauskam und wie ihr es bastelt, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Um dieses süße Werk entstehen zu lassen braucht ihr folgende Dinge:

  • eine Leinwand in der Größe eurer Wahl
  • euer Urlaubsbild
  • ein wenig Sand von eurem Strand
  • Muscheln vom Strand oder abgepackt aus einem Deko-Laden
  • einen Klebestift
  • eine Heißklebepistole
  • Bastelkleber oder weiße Farbe
  • einen Pinsel
  • einen Bleistift
  • Schritt 1
    Ihr legt euer Bild an der gewünschten Stelle auf die Leinwand und zeichnet mit dem Bleistift eine dünne Linie drum herum. Danach könnt ihr Bleistift und Bild wieder beiseite legen.
    Schritt 2
    Ihr streicht eure Leinwand mit dem Bastelkleber oder weißer Farbe ein. Ich habe nicht nur die große Fläche, auf der später das Bild angebracht wird, eingestrichen, sondern auch die Kanten.
    Schritt 3
    Ihr gebt den Sand auf eine Fläche z.B. ein Tablett und drückt die zuvor bestrichen Flächen in den Sand. Das macht ihr, bis alle gewünschten Flächen mit Sand beklebt sind. Das ganze lasst ihr dann ca. eine halbe bis eine Stunde trocknen.


    Schritt 4
    Nun klebt ihr euer Bild mit dem Klebestift an der gewünschten Stelle fest. Achtet auch darauf die Ränder gut festzukleben. Das ganze müsst ihr nicht unbedingt lange trocknen lassen. Ich habe direkt weiter gemacht.
    Schritt 5
    Auf die übrige Fläche rund um das Bild klebt ihr nun mit Hilfe der Heißklebepistole eure Muscheln, Steine oder sonstige Materialien, die euch an den Urlaub erinnern. Bitte seid dabei sehr vorsichtig, ich musste auch ein mal feststellen, warum so eine Heißklebepistole nicht KALTklebepistole heißt 😉

    … und schon seid ihr fertig. Nehmt euch ruhig mal ein wenig Zeit um eure Erinnerungen festzuhalten, es dauert echt nicht lange und ihr habt kaum Ausgaben dafür.
    Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln. Variiert gern, bis es euch gefällt. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Bild von euren Werken zukommen lasst. 
    Bei Fragen oder Ideen lasst ihr mir am Besten einen Kommentar da oder nutzt das Kontaktformular 🙂
    Habt noch einen schönen Sonntag 🙂

    16 Comments

  • Reply
    Mella Sophie
    26. Oktober 2014 at 14:38

    Schöne Anleitung 🙂

  • Reply
    stachelbeerchen
    26. Oktober 2014 at 14:38

    Ich bin ja ursprünglich ein Küstenkind und ich liebe solche selbstgebastelten Bilderrahmen mit maritimen Zeichen natürlich umso mehr 😉
    Richtig schön gemacht

    Grüße von der Beere
    http://stachelbeerchenswunderland.blogspot.de/

  • Reply
    Marie-Theres Schindler
    26. Oktober 2014 at 14:38

    So etwas habe ich auch mal gemacht, aber als Pinnwand. Da habe ich auf die Magnete noch Muscheln geklebt. Sah sehr schick aus. 🙂
    LG Marie

  • Reply
    Wonderful.Moments ♥
    27. Oktober 2014 at 8:38

    Oh wie schön! Die Idee ist eigentlich ganz einfach, aber darauf muss man erstmal kommen 😀
    Das mach ich bei meinem nächsten Urlaub auch 🙂

  • Reply
    inspirationsandvoyages
    27. Oktober 2014 at 8:38

    Eine sehr schöne Idee – gefällt mir richtig gut 🙂
    Liebe Grüße,
    S. von http://inspirationsandvoyages.blogspot.de

  • Reply
    LittleFashion Fox
    27. Oktober 2014 at 10:21

    Wirklich eine süße Idee 🙂 Schön und persönlich 🙂

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

  • Reply
    Sarah
    27. Oktober 2014 at 19:19

    Ohh sehr hübsch <3
    Das hab ich früher im Ferienlager schon gemacht. Aber das kann ich ruhig mal wieder ausprobieren 😉
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  • Reply
    Nina L
    27. Oktober 2014 at 19:19

    Das ist ja echt eine tolle Idee, und gar nicht so schwer nachzumachen 🙂
    Ich werde mal so etwas ähnliches in Angriff nehmen, da ich das Meer einfach liebe*-*
    Liebe Grüße!

  • Reply
    Anna Christina
    28. Oktober 2014 at 7:48

    Super schöner Post! Tolle Idee <3
    Ganz viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

  • Reply
    Swanny
    28. Oktober 2014 at 8:29

    Wirklich eine tolle Idee.
    Und die Umetzung ist so einfach.
    Schade, dass ich nur Muscheln und keinen Sand von unserem letzten Urlaub mitgebracht habe.
    Liebe Grüße,
    Swantje

  • Reply
    Mona
    29. Oktober 2014 at 16:20

    Tolle Idee, wir kommen gerade vom Meer zurück, da wäre das ja genau richtig gewesen 🙂
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  • Reply
    Marie
    30. Oktober 2014 at 14:17

    Wow, tolle Idee! Sieht echt mega schön aus und würde sich bestimmt auch gut in meinem Wohnzimmer machen^^

  • Reply
    Die TestFactory
    3. November 2014 at 9:31

    Würde mich über ein Bild davon freuen, LG Jule

  • Reply
    Die TestFactory
    3. November 2014 at 9:32

    Jaaa stimmt, jetzt wo du es sagst… Da habe ich das auch mal gemacht. Dadurch kam mir bestimmt jetzt die Idee.

    LG Jule

  • Reply
    Die TestFactory
    3. November 2014 at 9:32

    Wenn es für dich okay ist, dass es nicht der Sand aus dem Urlaub ist, kannst du ja mal im Deko-Laden nach Sand schauen und den dann nutzen.

    LG Jule

  • Reply
    piranhaprinzessin.com
    5. April 2015 at 16:32

    Eine schöne Idee 🙂 So könnte ich meine ganzen mitgebrachten Steinchen und Muscheln mal verwerten 😉

    Liebe Grüße
    Nathalie

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen