Food

Herzhaft gefüllte Croissants

Vor kurzem bin ich aus meinem Auslandssemester zurück in die Heimat gekommen und wollte mit meinen Mädels bei einem gemütlichen Abendessen auf meine Rückkehr anstoßen. Weil ich nicht viel Vorbereitungszeit hatte, entschied ich mich für herzhaft gefüllte Croissants. Die haben Jule so sehr begeistert, dass wir sie kurz darauf noch einmal für euch zubereitet haben und ich sie euch heute in diesem Gastbeitrag vorstellen möchte.

Ich habe mich für drei verschiedene Füllungen entschieden, obwohl hier natürlich der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind: Wiener Würstchen und Scheibenkäse, Frischekäse und Schinkenwürfel und, zu guter Letzt die Kombi die Jule am Meisten irritiert und dann begeistert hat, Banane und Streukäse. Ich weiß, dass klingt für viele am Anfang komisch, aber probiert es aus! Ich liebe es 🙂

Die genaue Zubereitung könnt ihr euch im folgenden durchlesen oder aber hier im Video ansehen:

Zutaten für herzhaft gefüllte Croissants

Für diese gefüllten Croissants benötigt ihr:

  • Croissant-Teig aus der Dose – Diese enthalten in der Regel 6 Croissants. Ich rechne immer mit 2-3 pro Person.
  • Wiener Würstchen
  • Scheibenkäse
  • Frischkäse
  • Schinkenwürfel
  • Banane
  • Streukäse

herzhafte Croissants gefüllt Rezept Schinken-käse

Zubereitung der Croissants mit herzhafter Füllung

Wenn ihr alles bereit gelegt habt, öffnet ihr die erste Dose und zerteilt den Teig in die vorgegebenen Dreiecke.

Für die erste Füllung rollt ihr die Wiener in eine Scheibe Käse ein und legt sie dann längs an die kurze Seite des Dreiecks, um den Teig danach in Croissant-Form darum zu wickeln.

Bei Nummer zwei schmiere ich ordentlich Frischkäse (es kann ruhig ein bisschen mehr sein) auf die kurze Seite. Bedenkt dabei, dass die Croissants zur Seite offen sind und streicht daher nicht zu nah an die Ecken, damit der Frischkäse beim Backen nicht rausläuft. Dann streu ich noch einige Schinkenwürfel oben drüber, bevor ich den Teig wieder zusammenrolle.

Für die letzte Füllung schneide ich die Banane in Scheiben, nicht zu dick damit sich das Croissant noch zu rollen lässt und nicht zu dünn, damit man noch etwas von der Banane schmeckt. Dann lege ich ca. 4-5 Scheiben neben einander an die kurze Seite des Croissants und darunter nochmal 3. Dann kommt der Streukäse oben drüber. Das rollen bei dieser Variante ist etwas schwerer, aber mit etwas Übung klappt das irgendwann genauso schnell wie bei den ersten beiden.

Jetzt kommen die herzhaft gefüllten Croissants für ca. 15 – 20 min bei 180°C und Umluft  in den Ofen bis der Teig eine goldbraune Farbe hat. Schaut am besten noch einmal auf die Verpackung, ob Zeit und Ofeneinsteillungen bei eurem Teig genauso sind.

herzhaft gefüllte Croissants REzeptNach kurzem abkühlen kann man die leckeren Croissants sowohl mit Messer und Gabel als auch einfach in der Hand genießen.

Lasst es euch schmecken und guten Appetit!

Jetzt bin ich aber gespannt, ob ihr euch schon mal herzhaft gefüllte Croissants selbst zubereitet habt und womit ihr sie gern füllt?!

Vielen Dank liebe Jule, dass du Lust hattest den Beitrag hier zu verfassen, jederzeit gern wieder 🙂

6 Comments

  • Reply
    Carolin
    31. März 2016 at 0:33

    Das sieht unglaublich lecker aus, ganz nach meinem Geschmack <3
    Ich werde mir das Rezept gleich mal abspeichern 🙂

    Dein Blog ist wirklich super schön! Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust und wir uns gegenseitig folgen, um uns zu unterstützen <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

  • Reply
    Marie
    1. April 2016 at 19:57

    Hach, diese Croissants erinnern mich an unsere Tomate-Mozzarella-Pizzafächer. Allerdings sahen diese nicht so toll aus 😀 Aber geschmeckt haben sie himmlisch ♥
    Die Würstchen-variant ist jetzt nicht ganz so meins, aber der Rest schaut lecker aus 🙂

    Lieben Gruß ♥

  • Reply
    Lena
    10. April 2016 at 19:32

    Das Rezept kommt mir genau richtig, da ich auch noch nach etwas für den nächsten Mädelsabend gesucht habe. Das sieht sooooo lecker aus und das Beste: es ist herzhaft und nicht süß. 🙂
    Liebe Grüße, Lena

  • Reply
    AnnaDiaries
    24. April 2016 at 10:14

    Ich habe zwar gerade gefrühstückt,aber jetzt hab ich wieder Hunger 😀
    Das ist ja fies von dir. Die Teilchen werden definitiv nächstes Wochenende nachgemacht.

    Lg Anna
    http://www.the-anna-diaries.de

  • Reply
    Moni´s Bloghütte
    24. April 2016 at 12:22

    Hallöchen

    mmmmmmmhhhhh die sehen sehr lecker aus und die werde ich auch mal ausprobieren. Danke für die leckere Anregung

    Liebe Grüße Moni
    (schönen 4. Blogger Comment Day)

  • Reply
    Natascha
    24. April 2016 at 21:09

    Die Croissants sehen wirklich unfassbar lecker aus.

    Gruss
    Natascha

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen