Fashion

Last minute Tipps für deinen Abiball / Bachelorball

In wenigen Wochen ist er schon 3 Jahre her: mein Abiball. Grund genug nun noch ein mal an ihn zurück zu denken und euch einige Tipps für euren Abiball (oder Bachelorball) mit auf den Weg zu geben. Mir sind einige Dinge eingefallen, an die man einfach denken sollte und auf die man vielleicht nicht so schnell kommt, wenn man nicht schon einen Abiball hinter sich hat.

Mit diesen 5 Last Minute Tipps kann der Abiball kommen

Das Abiballkleid

Das Kleid ist das Herzstück eines jeden Abiballoutfits und schon lange vor dem großen Abend ist es DAS Thema schlechthin unter den Mädels. Einige beginnen schon sehr früh mit der Suche nach ihrem perfekten Kleid. Ich selbst habe erst recht spät damit begonnen und es dann ganz schön bereut, weil es irgendwie unnötig stressig wurde. Bei Abiball denkt man ja (wie der Name es uns schon verrät) direkt an ein richtiges Ballkleid. Das muss aber gar nicht sein. Du kannst sowohl ein langes, traditionelles Kleid auswählen, aber auch kurze Kleider werden immer öfter getragen. Den Mix aus beidem erreichst du mit einem High-Low-Kleid, wie ich es zum Beispiel getragen habe.

Hier habe ich einige Abiballkleider von About You zusammengestellt, die dir eventuell gefallen könnten:

lange Kleider Abiball_Bachelorballkleid lang_Abiballkleider_schulterfreie Kleider_Ballkleider_Floral Heart_Fashionblog Influencer

Die langen Kleider sehen noch am ehesten nach einem richtigen Ballkleid aus. Hier musst du vor allem die Entscheidung treffen, ob du ein Kleid mit Trägern oder es lieber schulterfrei haben möchtest.

Abiball Kleid kurz_Bachelorballkleider kurz_kurze Kleider_high low Kleid_festliche Kleider_Fashionblogger_Influencer

Diese kurzen und High-Low-Kleider erinnern nicht allzu sehr an einen Ball, was aber nicht heißt, dass du sie nicht tragen kannst. Ich hatte ein High-Low-Kleid an und auf meinem Abiball gab es einige Mädels mit kurzen Kleidern – erlaubt ist, was dir gefällt!

Was auch immer du wählst, das Kleid sollte dir sehr gut passen und dich einfach strahlen lassen. Bitte kauf dir kein Kleid, was dir noch zu klein ist und in das du noch „hereinwachsen“ willst. Ich will gar nicht wissen, wie oft der Jojo-Effekt nach solchen Terminen zuschlägt. Auch sollte das Kleid zu dir passen und nicht zu irgendeiner Person, die du gern wärst. Du musst dich wohlfühlen und du musst du sein, niemand sonst.

Sehr gut ist auch, wenn du dir schon vorher überlegst, ob du hohe oder flache Schuhe tragen möchtest. Dies solltest du nämlich auch bei der Auswahl des Abiballkleider berücksichtigen, damit dein Traumkleid nicht den ganzen Abend über den Boden schleift, weil es viel zu lang ist.

Accessoires finden, Outfit verfeinern

Ein Outfit wird erst durch die richtigen Accessoires perfekt. Für deinen Abiball musst du dich also auf die Suche nach schönen Schuhen und einer passenden Tasche, z.B. einer Clutch begeben. Wenn du richtig gut vorbereitet sein willst, kaufst du neben einem paar High Heels auch noch ein Paar Ballerinas. Dann kannst du die Schuhe im Laufe des Abends bzw. der Nacht austauschen, falls du einfach nicht mehr laufen kannst. Wer will sich schließlich von seinen Füßen eine richtig gute Party vermiesen lassen?

Abiballkleider_Abiballkleid high low_Bachelorball Kleider_Bachelorball_Abiball_Kleider_Ballkleider

Make-Up und Frisur

Ist das Outfit komplett, geht es an dein weiteres Aussehen. Überlege dir am besten frühzeitig, welche Frisur du tragen möchtest und wie dein Make-Up am großen Tag aussehen soll. Falls dir die Ideen fehlen, schau‘ am besten mal bei Pinterest vorbei, dort solltest du genug Inspirationen finden. Wenn du nicht das Glück hast, Make-Up und Haare gemacht zu bekommen, übe es am besten ein paar mal vorher, damit dann auch nichts mehr schief gehen kann.

SOS-Kit mitnehmen

Am Abend selbst kann natürlich jede Menge passieren und darauf sollte Frau bestens vorbereitet sein. Ich weiß, es wird schwer werden das alles in einer kleinen, süßen Clutch zu verstauen, aber dennoch gibt es ein paar Dinge, die quasi als SOS-Kit mit zu deinem Abiball müssen.

Dazu gehören auf jeden Fall Blasenpflaster, denn die Schuhe können noch so gut eingelaufen sein, Blasen kannst du immer bekommen. Außerdem solltest du mindestens eine Packung Taschentücher dabei haben, denn der Abend könnte sehr emotional werden. Irgendwann realisierst du, dass deine Schulzeit nun zu Ende ist und, dass du all‘ die tollen Leute, mit denen du da gerade so toll feierst, bald schon nicht mehr täglich auf dem Schulhof auf dich warten werden.

Außerdem empfehle ich dir etwas Puder oder blotting paper (gibt es günstig bei dm), sowie deinen Lippenstift einzupacken, damit dein Make-Up den Abend trotz vielen Tänzen, Alkohol und jeder Menge Party gut übersteht. Je nachdem, wie aufwendig deine Frisur ist, kann es auch sinnvoll sein, ein Mini-Haarspray und einige Bobby Pins oder andere Haarspangen dabei zu haben, um die Frisur fix retten zu können.

Abiball Outfit Mann und Frau_Abiball Kleid High low_Ballkleider_BAchelorball

Lass‘ dich nicht stressen!

Richtig, denn das ist DEIN Abend. Lass dich weder von den Mädels stressen, die schon ein Jahr vor dem Abiball ihr perfektes Kleid gefunden haben, noch von der einen Haarsträhne, die einfach nicht so liegen möchte, wie du es gern hättest. Probiere einfach so viel, wie möglich vorher vorzubereiten, damit möglichst wenig schief gehen kann. Aber bleib dennoch cool, denn es können immer Dinge passieren, auf die du dich nicht vorbereiten kannst. Mir ist zum Beispiel Zuhause, kurz vorm Losfahren zum Abiball der Träger von meinem Kleid abgerissen – shit happens!

Bist du schon perfekt vorbereitet für deinen Abiball? Oder ist dein Abiball genau wie meiner schon lange vorbei?-Dann interessiert mich brennend, wie dein großer Tag war und was du getragen hast!

14 Comments

  • Reply
    Elsa
    20. April 2016 at 19:09

    Hachjaa…das waren Zeiten. Bei mir werden es dieses Jahr 4 lange Jahre, die das schon wieder her ist. Ich hatte zum Glück neben meiner Clutch noch meie etwas größere Kameratasche dabei und konnte auch noch die vollstopfen^^
    Aber sehr schöne Tipps hast du da 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

  • Reply
    Sunny
    21. April 2016 at 8:08

    Bei uns in der Schweiz gibts sowas leider nicht soo. Du hast ein sehr schönes Kleid an, ich mag die Farbe sehr 🙂
    Liebe Grüsse
    Sonja

  • Reply
    Carotellstheworld
    21. April 2016 at 15:50

    Ich glaube deinen letzten Punkt muss ich mir für meinen Abiball am meisten zu Herzen nehmen. Bei mir im Jahrgang haben viele bereits ein Kleid und ich habe nicht mal angefangen zu schauen. Da kann man echt leicht zu stressen sein.
    Dein Kleid finde ich übrigens auch schick. Ich hätte am liebsten auch eins in puderrosa, bin mir aber nicht so sicher, ob das mit meiner fast weißen Haut so super harmoniert :D.

    Liebste Grüße
    Caro

  • Reply
    Goldsky
    21. April 2016 at 19:59

    Ich hab grade das schriftliche Abi hinter mich gebracht, für mich steht also in ein paar Wochen eigentlich auch der Abiball an. Ehrlich gesagt werde ich aber nicht hin gehen. Mit all den Leuten hab ich einfach viel zu wenig zu tun und sowieso habe ich keine Lust auf dieses ganze Begutachten. Habe das Gefühl, dass das für die meisten doch inzwischen nur noch ein Präsentieren ist und es gar nicht mehr darum geht, tatsächlich den Abschluss zu feiern.
    Dennoch werde ich mir mit meinem Freund einen angenehmen Abend machen. 🙂
    Ich bin eigentlich ganz froh, mir diesen ganzen Stress nicht antun zu müssen….

    Liebe Grüße!

  • Reply
    Hella
    22. April 2016 at 10:35

    Wie niedlich. Meine kleine Schwester ist auch gerade etwas im Abi Stress. Ich reiche deinen Artikel dann mal gekonnt weiter! 😀
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Reply
    Horst
    22. April 2016 at 23:56

    Ich bin froh, dass der Stress bei mir schon 20 Jahre her ist… 🙂

  • Reply
    CHRISTINA KEY
    24. April 2016 at 10:32

    Super schöner Beitrag! 🙂
    Du siehst umwerfend aus in deinem Kleid! 🙂

    Vor allem der Retro Look der Fotos gefällt mir mega! ♥♥♥

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

  • Reply
    Missi
    24. April 2016 at 10:41

    Hach, mein Abiball ist nächstes Jahr schon 10 Jahre her, kaum zu glauben. Ich finde Deine Tipps wirklich sehr sinnvoll, die lassen sich auch auf andere Abendanlässe, zB eine große Hochzeit, übertragen 🙂
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

  • Reply
    Janine
    24. April 2016 at 10:44

    Da kommen doch gleich wieder Erinnerungen hoch *hach* Dein Kleid sieht wirklich klasse aus.Tolle Bilder.
    Mir persönlich gefällt ja das kurze weiß-türkise Kleid am besten <3

    Liebst,
    Janine // http://www.traummelodiie.de

  • Reply
    Justine
    24. April 2016 at 11:49

    Ein paar sehr schöne Tipps!
    Da ich das Abi ja gerade auf der Abendschule nachhole wird mein Abi Ball nächstes Jahr sein – ich bin noch total unsicher was ich dazu tragen werde. Da kommt mir dein Post also gerade recht um mich schon mal etwas einzustimmen 😉

    Liebst
    Justine
    http://www.justinewynnegacy.de/

  • Reply
    The inspiring life
    24. April 2016 at 12:37

    Das sind echt süße Bilder und dein Kleid war richtig richtig schön.
    Gute Tipps 🙂

  • Reply
    Lisa
    24. April 2016 at 18:58

    Du hattest ein wirklich traumhaftes Kleid an! Das stand dir wirklich gut.. Obwohl ich mein Abi gemacht hab, gab es bei uns keinen Ball, weil die Mehrheit keinen Ball für nötig gehalten hat. Ich finde es auf der einen Seite total schade, weil man keinen richtigen gemeinsamen Abschluss hatte, aber auf der anderen Seite hatte es auch Vorteile, denn im Freundeskreis haben viele für die Abiballkarten mehrere hundert Euro bezahlen müssen und das find ich, auch wenn der Abend noch so schön gewesen wäre einfach zu viel. So saßen wir einfach beisammen und haben gegessen und getrunken, aber ein tolles Foto und schöne Erinnerungen an einen einzigartigen Abend habe ich dadurch nicht wirklich..
    Liebe Grüße, Lisa ♥

  • Reply
    Biene
    24. April 2016 at 19:42

    Schön wars auf meinem Abiball 🙂 Ich weiß noch, dass ich mich gar nicht so rechtzeitig drum gekümmert habe, was ich eigentlich tragen will, aber als die Wahl gefallen ist, musste alles drum rum stimmen! Ich hatte ein sehr helles Kleid mit Spaghettiträgern an, also musste ich natürlich ins Sonnenstudio für schön gebräunte Haut und einen geeigneten BH musste ich natürlich auch ranschaffen. Und die passenden Schuhe, und Schmuck… ja, fangt lieber rechtzeitig an Leute 😀

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

  • Reply
    Nicole
    24. April 2016 at 19:56

    wie süß! und schock: ich habe dieses Jahr 20jähriges abi. bei uns gabs noch das kleine schwarze. sehr schöne kleider, da möchte man glatt noch mal abi machen.

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen