Beauty

Meine Gesichtspflegeroutine

Gesichtspflegeprodukte

Heute möchte ich mit dir über ein Thema sprechen, mit welchem sich garantiert jede Frau bewusst oder unterbewusst beschäftigt: die Gesichtspflege.

Es gibt gefühlt Millionen verschiedene Produkte und ständig will uns die Werbeindustrie neue tolle Cremes und andere wichtige Produkte aufs Auge drücken. Auch ich habe lange rumprobiert, aber nun das Gefühl eine Gesichtspflegeroutine gefunden zu haben, mit der ich leben kann, und die meinem Gesicht gut tut.

Mein Tag beginnt, wie wahrscheinlich bei jedem Menschen, mit dem Aufstehen. Nachdem ich wach geworden bin und ein Glas warmes Wasser mit frisch gepresster Zitrone getrunken habe, mache ich mich mehr oder weniger schlaftrunken auf ins Badezimmer.

Normaderm Reinigungsgel VICHY, Pumpspender

 

Hier wasche ich mein Gesicht nach dem Zähneputzen täglich mit dem Normaderm Reinigungs-Gel gegen Hautunreinheiten von VICHY.  Das Gel gibt es in der 200ml Pumpflasche und kostet um die 12€. Auf das Gel bin ich durch ein Pröbchen gekommen, das ich mal in der Apotheke zum Testen bekommen habe. Auf Grund des Preises habe ich lange überlegt, ob ich es mir wirklich kaufen soll, aber die Probe hat sich einfach so gut angefühlt, dass ich zuschlagen musste und jetzt auch super glücklich damit bin. Das Gel ist sehr ergiebig, pro Anwendung genügt ein Pumpstoß.

VICHY verspricht: „Das Reinigungsgel ist reich an Salicylsäure und wirkt dadurch keratolytisch auf der Hornschicht und befreit die Poren, damit der Talg wieder abfließen kann. Die Haut wirkt glatter und sichtbar gesünder.“

…und genau das kann ich auch bestätigen. Das Gel verwandelt sich sehr schnell in einen ganz leichten, feinen Schaum, der sich sehr gut auf der Haut verteilen lässt, aber auch gut abspülbar ist. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut zart wie ein Babypopo an. Bei anderen Reinigungsgels habe ich es nie geschafft an eine regelmäßige Anwendung zu denken. Bei diesem Produkt gefällt mir jedoch das Ergebnis so gut, dass ich es jeden Morgen und teilweise auch abends nach dem Abschminken verwende.

Da das Gel jedoch keine Peelingkörner enthält, benutze ich ca. ein mal die Woche mein knallig pinkes Massagepad, um mein Gesicht zu peelen und damit von überflüssigen, alten Hautschüppchen zu befreien.

Massagepad


Dieses gibt es sowohl bei Rossman, als auch bei dm sehr günstig von den jeweiligen Eigenmarken. Das Pad massiert meine Haut sehr gut und hinterlässt ein angenehmes Gefühl.

Nach der Reinigung ist vor dem Schminken. Bevor meine Foundation auf die Haut kommt, trage ich meine bebe More Hydra Splash Creme auf.

bebe more hydra splash, bebe more bedtime beauty

Das hellblaue Creme-Gel gibt es in jeder Drogerie für ca. 4€ zu kaufen. An dieser Creme liebe ich vor allem den Duft. Sie riecht so super frisch und gibt mir morgens irgendwie nochmal so einen kleinen Wach-Kick. Ich trage die Creme in einer dünnen Schicht auf und merke sofort die kühlende Wirkung. Neben der Anwendung als Creme besteht auch die Möglichkeit das Gel als Maske etwas dicker aufzutragen und anschließend gut einwirken zu lassen. Für mich ist diese Creme ein absoluter Favorit geworden. Ich glaube, dieses Glas ist bereits mein 4. oder 5.

bebe more hydra splash, bebe more bedtime beauty

Die bebe More Bedtime Beauty ist eine reichhaltige Nachtcreme, welche die Haut über Nacht mit vielen guten Wirkstoffen versorgen soll. Vom Duft her finde ich sie nicht so toll, da sie mir einfach nicht frisch genug riecht. Von der Pflegewirkung her kann ich bestätigen, dass sie sehr reichhaltig ist. Wenn ich aus Versehen etwas zu viel aufgetragen habe, kam es mir so vor, als wäre meine Haut morgens sehr, sehr fettig. Deshalb kommt diese Creme für mich nicht für die tägliche Anwendung in Frage. Ich nutze sie nur 1-2 mal pro Woche. Sobald sie aufgebraucht ist, werde ich für die nächtliche Pflege nach einem neuen Produkt Ausschau halten.

Zum Abschminken benutze ich seit einiger Zeit die Abschminktücher von Venus (erhältlich bei Douglas).

venus Abschminktücher

Schon an sich mag ich Abschminktücher sehr gern, da ich die Anwendung einfach sehr praktisch finde und diese auch sehr schnell geht (Wer hat abends schon so richtig Lust auf langes Abschminken?). Früher habe ich lange Zeit eine Abschminklotion und Wattepads genutzt, aber dabei habe ich mir teilweise das Produkt ins Auge geschmiert, was dann wie die Hölle gebrannt hat. Dieses Problem habe ich übrigens auch bei dem ach so hoch gehypten Mizellen Wasser von Garnier, damit komme ich überhaupt nicht klar.

An diesen Abschminktüchern gefällt mir mal wieder – wie sollte es anders sein- der überaus frische Duft. Außerdem lassen die Tücher mein Gesicht schön frisch und nicht speckig aussehen, wie es andere Tücher tun. Auch hatte ich bei anderen Marken häufig das Problem, dass meine Augen nach dem Abschminken stark gejuckt haben, aber das fällt hier komplett weg. Ich möchte diese Tücher echt nicht mehr missen und werde langsam schon echt stinkig, da sie mir langsam knapp werden und in keinem Douglas mehr erhältlich sind aktuell.

Wenn es eine Portion extra Pflege sein darf….

Masken Garnier Anti Pickel Thermo MAske

…greife ich gern auf Gesichtsmasken zurück. Zum einen werfe ich mir ab und an eine beliebige Feuchtigkeitsmaske drauf (hier exemplarisch dafür die Feuchtigkeitsmaske mit Wildrose und Sheabutter von alverde). Dabei ist mir die Marke jedoch relativ egal und meine Haut ist da auch recht unempfindlich, sodass ich mich gern mal durchs Sortiment probiere.

Mein all-time-Favorite schlecht hin ist jedoch die Garnier Hautklar Anti-Pickel Thermo-Maske geworden. Diese verwende ich in pickligen Zeiten bis zu zwei mal wöchentlich und sie bewirkt wahre Wunder. Die Anwendung der Maske geht sehr schnell (Einwirkungszeit von 3 Minuten) und schon nach kurzer Zeit spüre ich eine angenehme Wärmeentwicklung auf meiner Haut. Nach der Anwendung fühlen sich die Pickel sehr trocken an und verschwinden dann auch sehr schnell aus meinem Gesicht. Bei dieser Maske passe ich immer auf, dass ich einige davon Zuhause in der Hinterhand habe.

Zum Gesicht gehören natürlich auch die Lippen. Meine Lippenpflege-Produkte habe ich dir ja bereits vorgestellt

Wie sieht es bei dir aus, hast du deine optimale Pflegeroutine bereits gefunden oder bist du noch auf der Suche? Gibt es ein Produkt, dass bei dir auf keinen Fall fehlen darf, oder eines, dass du überhaupt nicht ausstehen kannst?

10 Comments

  • Reply
    Hella
    25. Oktober 2015 at 15:38

    🙂 Das Waschgel von Vichy habe ich auch Langezeit benutzt. Momentan bin ich auf eines von Paula’s Choice umgestiegen bzw. ein Naturkosmezikprodukt von alva. Die kann ich auch beide sehr empfehlen!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Reply
    Amira
    26. Oktober 2015 at 9:01

    Das Massagepad habe ich auch und ich liebe es. Da ich super empfindliche Haut habe, muss ich leider sehr sehr stark aufpassen und kann nicht so viel ausprobieren 🙁 Aber einiges aus deiner Liste, werde ich mir mal näher ansehen <3
    Liebe Grüße,
    Amira von Ami Coco

  • Reply
    Romi
    26. Oktober 2015 at 20:16

    Hi Julia 🙂 Hoffe du bist auch wieder gut nach Hause gekommen 😉
    Wie feucht sind denn die Abschminktücher? Ich hab oft das Gefühl, dass da zu wenig „Reinigungsmittel“ dran ist…

    Liebste Grüße aus Lichtenberg
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

    • Reply
      Julia Löffler
      27. Oktober 2015 at 19:28

      Hey Romi, ja, alles gut 😀
      Also ich finde sie super. Man darf sie halt nie lange offen lassen, weil sie dann doch schnell austrocknen, aber so an sich reicht es für mich vollkommen aus. Ich habe aber langsam echt das Gefühl, dass Douglas sie aus dem Sortiment genommen hat 🙁

  • Reply
    Jessy
    28. Oktober 2015 at 11:30

    Vichy und alverde mag ich auch super gerne.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  • Reply
    Tenzi
    29. Oktober 2015 at 10:03

    Hi 🙂

    Die Bebe Cremes sind sehr gut.
    Dank der SCHÖN FÜR MICH – BOX Oktober habe ich eine erneute Bebe Creme.
    Die sind so toll, das ich sie nicht mehr missen will. Sie macht die Haut glatt und spendet Feuchtigkeit 🙂
    Das Gesicht fühlt sich gleich so viel besser an 🙂

    Liebst, Tenzi von http://www.tenzmeeloves.de

  • Reply
    Kathleen
    30. Oktober 2015 at 21:54

    Hallo Julia 🙂 Ein sehr schöner Beitrag. Wer kennt die tägliche Routine nicht? Und dabei ist es dann wirklich wichtig, genau die richtigen Produkte für eine Haut zu verwenden, denn man soll sich ja auch wohl fühlen. Ich selber habe die besten Erfahrungen mit den Produkten von Bebe gemacht. Da meine Haut sehr schnell auf einige Produkte reagiert, ist es dann natürlich auch wichtig, nicht immer ein neues Produkt zu verwenden, sondern seinem Produkt treu zu bleiben.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://kathleensdream.blogspot.de/

  • Reply
    Amy
    1. November 2015 at 12:10

    Die Thermomaske liebe ich auch total, weil sie die Poren durch die Wärme so gut öffnet! Danach trage ich dann immer noch so ein Zeug auf die Nase auf, was man nach dem Trocknen abziehen kann. Danach sieht meine Haut wirklich porentief gereinigt aus.
    Viele Grüße,
    Amy

    • Reply
      Julia Löffler
      1. November 2015 at 13:34

      Ah ja diese Peel-off-Masken mag ich auch total – das könnte auch daran liegen, dass ich total den Spaß daran habe das Zeug dann abzuziehen. Die sind wirklich klasse!

  • Reply
    Beauty and the beam
    29. November 2015 at 10:28

    Toller Beitrag 🙂 Ähnlich gehe ich bei meiner Gesichtspflege auch vor 🙂 Die blaue Creme von Bebe nutze ich ebenfalls 🙂
    Allerliebst
    Mona

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen