Beauty Weihnachten2015

Tutorial: Einfache Weihnachtsfrisur

Ich freue mich sehr Teil dieses tollen Adventskalenders sein zu dürfen und wünsche euch allen natürlich eine tolle Adventszeit.Da ja bald Heiligabend vor der Türe steht, mache ich mir schon mal Gedanken über mein Outfit und meine Weihnachtsfrisur.

In diesem Beitrag zeige ich euch ein Frisuren Tutorial für eine einfache Weihnachtsfrisur, die sehr festlich und perfekt für Heiligabend ist, wie ich finde. Diese Frisur ist sehr einfach nachzumachen also auf  für Frauen die sonst weniger etwas mit Ihren Haaren machen. Probiert es einfach aus.

Ihr braucht dafür einfach 2 Haargummis, eine Haarbürste, Haarklammern und Haarspray.

Teilt eure Haare ab in 2 Hälften und bürstet die Haare gut durch.

Frisur2Fangt an die eine Hälfte zu einem Zopf zu flechten.

Frisur3Flechtet nun auch die andere Seite. Jetzt seht ihr aus wie Pippi Langstrumpf oder wie wir hier in der Schweiz sagen wie Heidi aus den Alpen.

Frisur4Zupft eure beiden Zöpfe ein wenig auseinander damit sie mehr Volumen bekommen und ein bisschen messy aussehen, mir persönlich gefällt es so besser.

Frisur5Mit Haarnadeln befestigt ihr jetzt beide Zöpfe auf dem höchsten Punkt des Kopfs. Am Anfang ist es ein bisschen schwierig aber mit ein wenig Übung geht das ganze super einfach.

Frisur6Fertig ist eure Weihnachtsfrisur. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Inspiration geben für Heiligabend.

Flechtfrisur auf dem KopfWas tragt ihr gerne für Frisuren? Darf es bei euch ab und zu mal eine Hochsteckfrisur sein?


Vielen Dank für die tolle Anleitung zur Weihnachtsfrisur an Sonja von Koschka. Auf ihrem Blog zeigt euch die Schweizerin häufig super Tutorials für Frisuren oder stellt verschiedene Beauty Produkte vor. Außerdem präsentiert sie euch hübsche Looks und verändert sich dabei gern.

Dies war bereits der 17. Beitrag im Floral Heart Adventskalender. Alle weiteren Beiträge findet ihr hier:

 

3 Comments

  • Reply
    Marie
    17. Dezember 2015 at 16:13

    Oh, diese Frisur habe ich kürzlich auch für mich entdeckt! Allerdings in zwei anderen Versionen.
    Und zwar flechte ich meinen Ansatz mit ein und lege dann den rechten Zopf über meine linke Kopfhälfte nach oben und den linken Zopf auf die andere Kopfhälfte. Das ist dann sozusagen doppelt-gemoppelt 🙂
    Am schwierigsten finde ich, die Nadel zu verstecken und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die Zöpfe nicht einfach runter rutschen…

    Lieben Gruß ♥

  • Reply
    Romi
    19. Dezember 2015 at 11:44

    Das sieht richtig klasse aus 🙂 Ich würde gerne sehen, wie die Zöpfe oben genau befestigt werden – ich hab so schwere Haare, dass die sofort runterfallen würden 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  • Reply
    Filiz
    19. Dezember 2015 at 15:04

    Das wär ja genau die richtige Frisur, um meine Dumbo-Ohren zu verstecken 😀 Hätte ich nur längere Haare…
    Steht dir sehr gut, liebe Sonja. So einfach und trotzdem besonders <3

    Liebe Grüße,
    Filiz

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen